LG produziert biegsame E-Ink-Displays

Laut Unternehmen hat die Massenproduktion begonnen

LG Display hat Donnerstag verkündet, dass das Unternehmen die weltweit ersten E-Ink-Displays aus Plastik (EPD) in die Massenproduktion schickt. Die neuen Displays sind biegsam, robust und äußerst dünn. LG erhofft sich von den 6-Zoll-Modellen mit 1024 x 768 Bildpunkten eine Revolution auf dem E-Book-Reader-Markt, denn Firmen können die Bildschirme durch die EPDs aus Plastik um 33 % dünner gestalten. Zudem lässt sich das Gewicht im Vergleich zu Modellen aus Glas um die Hälfte reduzieren. Entsprechend sind EPDs nur 0,7 mm dick und 14 Gramm schwer.

Anzeige

Laut LG Display vertragen die Plastik-EPDs Stürze besser als ihre Pendants aus Glas und überstehen auch das Herunterfallen aus 1,5 m Höhe ohne Schäden. Dennoch sinken die Herstellungskosten, was den Kunden ebenfalls zugute kommen soll. Die Massenproduktion ist bereits angelaufen. Erste Produkte mit LGs EPDs aus Plastik sollen bereits ab Anfang April im Handel erscheinen.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.