Apple iTV nicht vor 2013

Analysten wagen sich an Prophezeiungen

Apple soll Gerüchten zufolge den Einstieg ins TV-Segment planen. Laut Analysten sollte man aber nicht vor 2013 mit einem iTV im Handel rechnen. Dass ein Apple-Fernseher erscheinen wird, stehe hingegen angeblich felsenfest: Nur aus diesem Grund habe der Apple-Partner Foxconn eine Vereinbarung mit Sharp getroffen. Auf diese Weise soll die Versorgung mit Panels für den iTV gesichert sein. Analysten der CSLA beharren aber darauf, dass Apple die Veröffentlichung bis 2013 genauestens durchplanen wolle: „Wir glauben, der Apple-TV wird erst 2013 erscheinen“, bestätigt einer der CSLA-Mitarbeiter.

Anzeige

Andere Analysten glauben weiterhin an eine Veröffentlichung des Apple iTV in diesem Jahr. Laut CSLA will sich Apple 2012 aber lieber auf sein just erschienenes iPad 3 sowie das kommende iPhone 5 konzentrieren. Zudem müsse man sich für den iTV weiterhin Partner in der TV-Industrie sichern, welche auf Apples Pläne bisher eher skeptisch reagiert und die Zusammenarbeit scheut. Die TV-Studios befürchten Kontrolle über ihre Inhalte zu verlieren.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.