Weitere Probleme beim Raspberry Pi

CE-Zertifizierung verschiebt Auslieferung

Die Auslieferung des Raspberry Pi, eines extrem günstigen PCs in Scheckkarten-Größe, verzögert sich leider abermals: Nachdem man Anfang März einen Herstellungsfehler entdeckte, muss man sich nun nachträglich um die CE-Zertifizierung kümmern. In England liegen zwar bereits 2.000 Raspberry Pi vor, doch ließ der Hersteller seine Produkte nicht zertifizieren. Offenbar ging man davon aus, dies sei nicht nötig, wurde aber druch die Vertriebspartner RS Components und Premier Farnell eines Besseren belehrt. Bis die CE-Kennzeichnung den PCs Sicherheit bescheinigt, muss die Auslieferung warten.

Anzeige

Somit steht das tatsächliche Auslieferungsdatum der Raspberry Pi weiterhin aus. Laut Hersteller sei die Zertifizierung zwar nur eine Formsache, nach den bishrigen Verzögrungen sollte man mit seinem Optimismus aber vorsichtig sein.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.