Kinect: Spieleübergreifende Fitness-Daten

Für optimiertes Trainingsprogramm

Laut neuesten Gerüchten will Microsoft das Dashboard seiner Xbox 360 mit einem interessanten Update versorgen: Ab dem Update sollen spieleübergreifend Fitness-Daten gespeichert werden. „Kinect Play Fit“ soll Spielern erlauben ihre Fitness-Daten spieleübergreifend zu speichern und zu verwalten. Angeblich soll zeitgleich ein neues Accessoire namens „Joule“ erscheinen. Joule ist ein Herzschlag-Überwachungsgerät, das Kinect Play Fit mit zusätzlichen Daten versorgt und mit den meisten Spielen kompatibel sein wird.

Anzeige

Erscheinungsdatum und Preis für Kinect Play Fit bzw. Joule sind noch offen. Man erwartet, dass Microsoft die neuen Funktionen bzw. das neue Peripheriegerät im Juni auf der E3 in Los Angeles vorstellt. Microsoft selbst enthält sich bisher zu den Gerüchten eines Kommentares.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.