Video des neuen 3DMark

Techdemo für DirectX 11 & System-Infos zum neuen Benchmark

Auf der Computex in Taipei hatte Futuremark erstmals eine DirectX 11 Techdemo der nächsten 3DMark-Version gezeigt (Hartware.net berichtete). Jetzt ist das einminütige Video auch im Internet angekommen. Außerdem gaben die Entwickler bekannt, dass der neue 3DMark nicht nur Windows 8 und DX11 unterstützt, sondern auch Win 7 und Vista sowie DirectX 10 und 9.

Anzeige

Laut Futuremark ist der nächste 3DMark für Windows deshalb der erste einheitliche Grafik-Benchmark für DirectX 9, 10 und 11. Dies sei ein großer Schritt, denn bislang waren die verschiedenen 3DMark-Versionen auf verschiedene DirectX- und Windows-Versionen abgestimmt (3DMark06 für Win XP und DX9, 3DMark Vantage für Vista und DX10, 3DMark 11 für Win 7 und DX11).
Aus diesem Grund wurde auch der bisherige Arbeitstitel des kommenden 3DMark geändert. Dieser hatte bisher 3DMark for Windows 8 geheißen, jetzt wird die ‚8‘ einfach weggelassen. Nun spricht Futuremark nur noch vom nächsten 3DMark oder vom 3DMark for Windows – beides aber weiterhin nur Arbeitstitel.
Nach Angaben der Entwickler wird der nächste 3DMark noch im Laufe dieses Jahres erscheinen – nach der Einführung von Windows 8. Das neue Betriebssystem von Microsoft wird im Herbst erwartet.

Hier das Video vom 3DMark for Windows:

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.