Drei neue AMD-FX-CPUs

Interne Roadmap sickert durch

AMDs kommende Vishera-Prozessoren nutzen die neuen Piledriver-Kerne und basieren auf einer verbesserten Architektur. So soll die Leistung gegenüber bereits erhältlichen Modellen auf Bulldozer-Basis steigen. Mittlerweile sind Angaben zu den ersten drei Modellen durchgesickert: den FX-8350, FX-6300 und FX-4320. Ersterer nutzt acht Kerne, 4 GHz Takt (4,2 GHz im Turbo-Modus) und verbraucht maximal 125 Watt (TDP). Der FX-6300 verfügt über sechs Kerne mit 3,5 GHz Takt (4,1 GHz im Turbo-Modus) und eine Verlustleistung von 95 Watt (TDP).

Anzeige

Dann wäre da eben noch der genannte AMD FX-4320 mit vier Kernen, 4 GHz Takt (4,2 GHz im Turbo-Modus) und ebenfalls 95 Watt (TDP). Die neuen Prozessoren sollen Ende September erscheinen. Konkrete Details zur Leistung sind leider weiterhin offen.


Quelle: Expreview

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.