LG: IPS-Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln

Plus Modell im 21:9-Format für Kinofilme

LG veröffentlicht neue IPS-Monitore: Ein Modell im 21:9-Format und ein zweites mit stolzen 2560 x 1440 Bildpunkten. Die neuen Modelle EA93 und EA83 sollen diese Woche auf der IFA 2012 in Berlin zu sehen sein. Die Spezifikationen unterscheiden sich ein wenig: So bietet der E83 mit 27 Zoll und 5 ms Reaktionszeit das klassiche 16:9-Format und 2560 x 1440 Bildpunkte. Die Helligkeit liegt bei 350 cd/m2. Der E93 bei 29 Zoll Bilddiagonale nutzt das Kino-Format 21:9 und bietet 2560 x 1080 Bildpunkte. Hier liegt die Helligkeit bei 300 cd/m2, während sich die Reaktionszeit bei 5 ms einpendelt.

Anzeige

Während die E83 99 % des Adobe-RGB-Farbraums akkurat darstellen, liefern die E93 eine 100 % Darstellung des sRGB-Farbraums. Beide Monitorserien sind besonders für professionelle Anwender geeignet: Der E83-Reihe liegen kostenlos die entsprechenden Tools zur Hard- und Software-Kalibrierung bei.

An Anschlüssen bieten die E93 DVI-D, zweimal HDMI, DisplayPort und USB 3.0. Bei den LG E83 stehen DVI-D, einmal HDMI, DisplayPort und ebenfalls USB 3.0 zur Verfügung.

Die Erscheinungsdaten und Preise verschweigt LG aktuell noch. Mehr gibt es direkt auf er IFA 2012 in Berlin am LG-Stand in Halle 11.2 zu erfahren.




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.