ASUS mit GTX 660 / 650 DirectCU TOP

Hersteller veröffentlicht übertaktete Grafikkarten

ASUS veröffentlicht mehrere Varianten der Nvidia GeForce GTX 660 / 650. Ähnlich Zotac und Sparkle setzt auch ASUS auf mehrere, übertaktete Versionen. Die GTX 660 DirectCU II TOP und GTX 650 DirectCU TOP nutzen eine spezielle Kühllösung welche laut ASUS um bis zu 20 % kühler und drei mal so leise sein soll wie Grafikkarten mit Nvidias Referenzkühlung. Im Handel sind die GTX 660 DirectCU II Overclocked, die GTX 660 DirectCU II und die GTX 650 DirectCU II bereits für jeweils 249, 239 bzw. 129 Euro erhältlich. Die ASUS GTX 660 DirectCU II TOP und GTX 650 DirectCU II TOP erscheinen voraussichtlich im Oktober zu noch unbekannten Preisen.

Anzeige

Die Taktraten der GTX 660 DirectCU II TOP pendeln sich bei 1072 / 1137 MHz für die GPU und 61008 für die 2 GByte GDDR5-RAM ein. Die GTX 660 DirectCU II Overclocked wartet mit 1020 / 1085 GPU- und 6008 MHz Speicher-Takt auf. Die GTX660 DirectCU II bietet dann 980 / 1033 MHz GPU- und ebenfalls 6008 MHz Speicher-Takt – diese Werte entsprechen Nvidias Referenzvorgaben. Als Anschlüsse stehen bei allen drei Modellen Dual-Link-DVI-D bzw. -I, HDMI und DisplayPort zur Verfügung.

ASUS GTX 650 DirectCU TOP erreicht 1215 MHZ GPU- und 5100 MHz GPU-Takt für die 1 GByte GDDR5-RAM. Die GTX650 DirectCU legt 1058 MHz für den Grafikchip und 5000 MHz für die 1 GByte GDDR5-RAM an. Auch hier stehen zweimal Dual-Link-DVI-D und HDMI zur Verfügung. Statt eines DisplayPort-Anschlusses verbaut ASUS aber bei diesen Modellen einen VGA-Port.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.