Sony enthüllt PS3 Super Slim

Gerüchte haben sich bestätigt

Wer hätte das gedacht: Nachdem ein übereifriger Händler bei Facebook die Playstation 3 Super Slim bestätigt hatte, dementierte Sonys deutscher PR-Leiter Guido Alt die Neuauflage der Konsole noch. Aber jetzt ist die Katze tatsächlich aus dem Sack, denn wie vermutet hat Sony im Rahmen der Tokio Game Show die PS3 Super Slim vorgestellt – das Design entspricht den durchgesickerten Bildern. Die PS3 Super Slim erscheint in zwei Varianten: einer mit 12 GByte Flash-Speicherplatz und einer mit 500-GByte-Festplatte. Letztere ist bereits ab dem 28. September 2012 im Handel erhältlich.

Anzeige

Die Sony PS3 Super Slim mit 12 GByte internem Speicherplatz folgt dann am 12. Oktober. Als Preisempfehlungen nennt Sony 229 Euro für das Modell mit 12 GByte und wie gehabt 299 Euro für die Version mit 500 GByte Speicherplatz. Laut Sony lässt sich der Speicherplatz über eine separat erhältliche, externe Festplatte erweiteren. Ob man weiterhin die interne Festplatte wechseln kann, wie bei bisherigen Revisionen der Konsole, ist dagegen fraglich.

Spannend ist, dass Sony die Neuauflage der PS3 mit 12 GByte Flash-Speicher nur in Europa, Australien und Hong Kong veröffentlicht. Im Rest der Welt erscheint stattdessen ein Einstiegsmodell mit 250 GByte Speicherplatz.



Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.