Sharp: 5-Zoll-Displays mit 1080p

Für die nächsten Smartphone-Generationen

Sharp hat die Produktion von Displays mit 5 Zoll Bilddiagonale und Auflösungen von 1920 x 1080 Bildpunkten begonnen. Die hohe Auflösung auf den kleinen Bildschirmen sorgt für eine Pixeldichte von 443 ppi, so dass einzelne Bildpunkte nicht mehr erkennbar sind. Als erster Hersteller hat bereits der chinesische Hersteller Oppo ein Smartphone mit 5-Zoll-Display und 1080p-Auflösung angekündigt. Glaubt man der Gerüchteküche, planen auch HTC und LG Smartphones mit dieser Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten.

Anzeige

Aktuelle High-End-Smartphones mit Google Android nutzen in der Regel 1280 x 720 Bildpunkte – beispielsweise Samsungs Galaxy S III oder Galaxy Note II. Vereinzelt gibt es auch Modelle mit 1280 x 800 und 1280 x 768 Bildpunkten. Diese Auflösung sorg bereits für einen sehr scharfen Bildeindruck und es ist fraglich, ob die Vorteile höherer Auflösungen sich bei diesen kleinen Diagonalen noch bemerkbar machen – selbst aktuelle High-End-Plasmas / -LCDs mit 65 Zoll bieten ebenfalls „nur“ 1920 x 1080 Bildpunkte.

(Visited 2 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.