Update für Amazon Kindle Paperwhite

Firmware 5.3.0 mit zahlreichen Verbesserungen

Amazon hat zumindest in den USA ein Firmware-Update für seinen Kindle Paperwhite veröffentlicht. Das Update bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich und ist per Wi-Fi aufspielbar. Beispielsweise hat Amazon die Anzeige der Schriftarten Palatino, Baskerville und Futura optimiert. Zudem sind die Empfehlungen im Kindle Store auf dem Home Screen nun abschaltbar. Wer jetzt zudem Ausschnitte aus Büchern liest und anschließend das gesamte E-Book kauft, kann automatisch an der Stelle weiterlesen, an der er im Muster aufgehört hat.

Anzeige

Amazon hat auch den Zugriff auf die Einstellungen überarbeitet: Wenn ein Buch geöffnet ist, lassen sich die Grundeinstellungen trotzdem direkt übers Menü aufrufen. Manga-Liebhaber freuen sich zudem über eine verbesserte Anpassung der Inhalte an das Display des Kindle Paperwhite. Außerdem ist es möglich für Comics und Mangas andere Aktualisierungseinstellungen zu setzen als für Bücher, um die Leseerfahrung getrennt zu optimieren.

In den USA ist die Firmware 5.3.0 für den Amazon Kindle Paperwhite bereits herunterladbar. Wann Amazon das Update in Deutschland freigibt, ist noch offen.

Quelle: Amazon

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.