Android 4.2 nicht für Nexus S / Xoom

Motorola verneint Updates

Motorola hat erklärt, dass die neueste Version des Betriebssystems Google Android nicht für das Nexus S und das Xoom erscheinen wird. Google selbst hat Android 4.2 bereits für das Galaxy Nexus und das Nexus 7 bereit gestellt. Die hauseigene Tochterfirma, Motorola Mobility, verneint das Update aber für die beiden genannten Smartphones bzw. Tablets. Wer demnach ein Nexus S oder Xoom besitzt, muss im Bezug auf Android 4.2 auf Portierungen aus der Community hoffen.

Anzeige

Es ist kaum überraschend, dass Motorola und Google für das Nexus S kein Update nachreichen: Das Smartphone nutzt Technik aus dem Jahr 2010 und ist mittlerweile veraltet. Das Xoom-Tablet jedoch hätte die nötigen Hardware-Voraussetzungen erfüllt. Leider verkaufte sich das Motorola-Tablet allerdings eher mau, was wohl die Ursache für Motorolas und Googles Unwillen ein Update bereit zu stellen sein dürfte.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.