RIM im Aufwind

BlackBerry 10 sorgt für Optimismus

RIM hat mit der Ankündigung der neuen Smartphones / Tablets mit BlackBerry 10 bei Investoren für Optimismus gesorgt: Die Aktien des Herstellers stiegen jüngst zm 17,3 %. Damit hat RIM aktuell den höchsten Kurs seit Mai 2012 erreicht. Zudem ist dies der größte Sprung nach Oben seit April 2009. Erste Geräte sollen Anfang 2013 auf den Markt kommen. Geschäftsführer Thorsten Heins hat dazu erklärt, dass sich RIM zwar auch weiter auf Geschäftskunden konzentrieren wolle, aber sein Angebot für Privatkunden optimiere und erweitere.

Anzeige

Viele Analysten prognostizieren für RIMs BlackBerry 10 größeren Erfolg als erwartet. Das setzt den kanadischen Hersteller zwar unter Druck, sorgt aber auch für eine positive Grundstimmung. Jetzt darf man also Anfang 2013 entgegenfiebern, wenn die neuen Smartphones und Tablets aus dem Hause RIM erscheinen sollen.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.