Droht das große Publisher-Sterben?

Take-Two-Geschäftsführer wagt Prognose

Der Geschäftsführer des Publishers Take Two Interactive („GTA IV“), Robert Strauss Zelnick, prophezeit für die nächste Konsolengeneration das große Publisher-Sterben. Auf der Credit Suisse 2012 Technology Conference gab Strauss Zelnick zu erkennen, dass mindestens zwei große Publisher bei der nächsten Konsolengeneration kapitulieren werden. Laut Strauss Zelnick müsse man sich immer rechtzeitig auf die Veröffentlichung einer neuen Hardware-Generation vorbereiten – für Take Two Interactive könne er dies garantieren, bei anderen Publishern zweifle er aber.

Anzeige

„Letztes Mal hat es Midway und ein paar andere erwischt. Einige Leute spekulieren bereits, welche Publisher dieses Mal herausfallen werden“, bekräftigt Strauss Zelnick ohne konkret zu nennen auf welche Konkurrenten er anspielt. In der Vergangenheit hatte der Geschäftsführer von Take Two Interactive allerdings für THQ das Aus vorausgesagt. Daher ist zu vermuten, dass er ihnen den Umstieg auf die Entwicklung und Vermarktung von Spielen für die nächste Xbox / Playstation wohl nicht zutraut. Sprecher von Take Two Interactive stellten aber klar, dass Strauss Zelnick keine besonderen Publisher im Visier gehabt habe.

Quelle: Gamespot

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.