Hitachi stellt Chip-Fertigung ein

Nur noch für In-House-Produkte

Hitachi hat bekannt gegeben, dass der Hersteller ab dem 31. März 2014 keine Chips / integrierten Schaltkreise mehr herstellen wird. Die dafür zuständige Abteilung für Informationstechnologie und Telekommunikationssysteme übernimmt stattdessen das Design und die Qualitätssicherung für Chips in allgemeinen Produkten Hitachis. Die Organisation und das Management der Abteilung will man deutlich entschlacken. Auf diese Weise will Hitachi seine Abteilung für Informationstechnologie und Telekommunikationssysteme wettbewerbsfähiger machen.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.