Kingston: USB-Stick mit 1 TByte

HyperX Predator und DataTraveler Ultimate 3.0 G3 vorgestellt

Kingston hat auf der CES den größten USB-Stick der Welt präsentiert. Der DataTraveler HyperX Predator ist als Variante mit 512 GByte und 1 TByte Speicherkapazität verfügbar. Während die kleinere Version laut Kingston bereits ausgeliefert wird, soll das größere Modell noch im ersten Quartal 2013 folgen. Der USB-3.0-Stick soll eine Übertragungsrate von bis zu 240 MByte/s beim Lesen und 160 MByte/s beim Schreiben erreichen. Preise nannte Kingston nicht. Eine erste Listung nennt einen Preis von rund 620 Euro für den USB-Stick mit 512 GByte.

Anzeige

Neben dem neuen Flaggschiff hat Kingston mit dem DataTraveler Ultimate 3.0 G3 auch einen neuen USB-3.0-Stick für Normalsterbliche vorgestellt. Er wird mit 32 und 64 GByte verfügbar sein und bietet Datenraten von bis zu 150 MByte/s lesend und 70 MByte/s schreibend unter USB 3.0. Auch hier hat Kingston keine Preise genannt. Die 32-GB-Version ist jedoch bereits für ca. 35 Euro verfügbar und die 64-GB-Variante ab 60 Euro.

Beide USB-3.0-Sticks besitzen fünf Jahre Garantie und sollen in Kürze verfügbar sein. Selbstverständlich sind beide Modelle auch mit USB 2.0 kompatibel, arbeiten damit jedoch deutlich langsamer.

Kingston DataTraveler HyperX Predator
Kingston DataTraveler HyperX Predator
Kingston DataTraveler HyperX Predator
Kingston DataTraveler HyperX Predator
Kingston DataTraveler Ultimate 3.0 G3
Kingston DataTraveler Ultimate 3.0 G3

Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.