Produktion des Nexus 4 eingestellt?

Nachfolger angeblich bereits im Februar 2013

Das Google Nexus 4 ist im November 2012 erscheinen. Die Verfügbarkeit des von LG produzierten Smartphones war aber seitem praktisch nicht gegeben. Potentielle Hinweise auf die Stückzahlen lassen uns davon ausgehen, dass Google und LG eventuell nur 400.000 Einheiten ausgeliefert haben. Seit dem ersten Verkaufstag ist das vom Preis- / Leistungsverhältnis im Grunde unschlagbare Smartphone mit Android 4.2 praktisch dauerhaft vergriffen. Und laut neuesten Gerüchten könnte dieser Zustand nun permanent sein: Angeblich hat LG die Produktion des Nexus 4 nämlich eingestellt.

Anzeige

LG soll die Produktion des Nexus 4 einstellen, da man bereits im Februar auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona eine neue Nexus-Generation vorstellen wolle. Diese könnte dann direkt als Flaggschiff für das vermutlich bald kommende Google Android 4.3 dienen.

Ob an den Gerüchten aber etwas dran ist, ist derzeit offen: Es wäre ungewöhnlich für Google, ein neues Nexus-Modell im Rahmen des Mobile World Congress zu enthüllen. Normalerweise hat Google zur Vorstellung neuer Nexus-Modelle bzw. neuer Versionen des Betriebssystems Android immer eigene Veranstaltungen abgehalten.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.