Microsoft mit „Play for Windows 8“

Gaming-Initiative für das Betriebssystem

Microsoft engagierte sich bisher im PC-Segment mehr als halbherzig für Spieler: Microsoft Windows Live etwa hinkte dem Xbox-Pendant stets um Jahre hinterher. Auch in das Projekt „Games For Windows“ steckte Microsoft nur wenig Energie. Eventuell ändert sich das mit dem neuen Anlauf „Play for Windows 8“. Im Rahmen der Initiative sind 15 Spiele für Windows 8 über den digitalen Vertrieb erhältlich. Acht davon sind allerdings bereits von Xbox Live Arcade bekannt. Microsoft zielt mit „Play for Windows 8“ weniger auf Core-Gamer als vielmehr auf Gelegenheitsspieler ab.

Anzeige

Unter dem Banner „Play for Windows 8“ bietet Microsoft derzeit die Spiele „Toy Soldiers: Cold War Touch Edition“, „Elements: Special Edition“, „Hydro Thunder Hurricane“, „Rocket Riot 3D“, „Reckless Racing Ultimate“, „Taptiles“, „Adera“, „Pinball FX2“, „Wordament“, „Gunstringer: Dead Man Running“, „Ilomilo+“, „Skulls of the Shogun“, „Microsoft Solitaire Collection“, „Microsoft Mahjong“ und „Microsoft Minesweeper“ an. Bis auf „Toy Soldiers: Cold War Touch Edition“ sind alle genannten Spiele kompatibel mit dem Microsoft Surface RT.

Spieler reagieren bisher verhalten auf Microsofts „Play for Windows 8“. Die Zocker bemängeln vor allem den Fokus auf Gelegenheitsspiele und dass viele der Titel ohnehin bereits online verfügbar waren.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.