Enermax Triathlor FC 550W - Seite 2

80Plus Bronze Netzteil mit Kabelmanagement für 80 Euro

Anzeige

Lieferumfang, Ausstattung & technische Daten

Das Enermax Triathlor FC 550W Netzteil kommt im Klappkarton mit Standardzubehör.

  • Netzteil
  • Schraubensatz
  • Kurzanleitung 12-sprachig
  • Kaltgerätekabel
  • Klett-Kabelbinder
  • Modularer Kabelsatz mit Stofftasche

Das Gehäuse ist metallicschwarz lackiert und mit großen Triathlor Schriftzügen und Enermax Prägungen dekoriert.


Schriftzüge

Die Anschlussleitungen sind teilmodular ausgelegt. So sind ATX- und CPU-Stecker fest angeschlossen, während Laufwerke und Grafikkarten nach Bedarf angeschlossen werden können. Die festen Kabel sind Enermax-typisch im Kevlar-look gesleevt, wobei die sichtbare Aderlänge recht groß ausfällt. Mehr zu gefallen wissen hier die Zusatzkabel im dezenten schwarzen Flachkabeldesign.


Kabel

Technische Daten Enermax Triathlor FC 550W
Bezeichnung ETA550AWT-M
Maße & Gewicht 150x140x86 mm; 1,75 kg
Leistung 550 Watt
Spezifikation ATX 12V 2.31
Lüfter 120 mm
Zertifikate 80Plus Bronze
Anschlüsse ATX 20+4-Pin, P4+4, 5x Molex, 6x SATA, 3x 6+2-Pin PCI Express, 1x FDD
Schutzschaltungen Over Current Protection (OCP), Over Voltage Protection (OVP), Under Voltage Protection (UVP), Over Power (overload) Protection (OPP), Over Temperature Protection (OTP), Short Circuit Protection (SCP) und Surge & Inrush Protection (SIP)
Besonderheiten Enermax T.B.Silence Lüfter mit Twister-Lager und Batwing-Rotorblättern, ErP Lot 6 2013 ready (unter 0,5 Watt im Standby), 3 Jahre Herstellergarantie


Typenschild

Weitere Informationen sind auf der Website des Herstellers zu finden.

Bevor wir zum Praxistest kommen, werfen wir noch ein Blick ins Innere des Netzteils.


Innenansicht

Das Enermax Triathlor FC 550W ist ein soweit ordentlich auf schwarzer Hartpapierplatine aufgebautes Netzteil. Die Zusatzplatinen und einige Bauteile sitzen etwas schief, dafür wissen aber Feststoffkondensatoren und großzügige Ringkerndrosseln zu gefallen.

Sascha Fetsch

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.