LG investiert in OLED-Produktion

Investition von ca. 492 Millionen Euro

LG investiert in Südkorea umgerechnet etwa 492 Mio. Euro in eine bestehende Fabrik zur Produktion von OLED-Panels für Fernseher. Man konzentriert sich auf WRGB-OLEDs. Die Massenproduktion soll in der ersten Jahreshälfte 2014 anlaufen. Pro Monat sollen dann ca. 26.000 Panels vom Band laufen. Die Investition zeigt, dass LG nach Veröffentlichung erster, hochpreisiger Modelle weiter auf OLED-Technik setzen möchte und in den nächsten Jahren auch OLED-Bildschirme für den breiten Massenmarkt herstellen will.

Anzeige

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.