Schlappe für Microsoft Surface

Tablet verkauft sich schlechter als erwartet

Laut drei anonymen Quellen aus dem Umfeld Microsofts bleiben die Verkaufszahlen der Surface RT / Pro deutlich hinter den Erwartungen des Herstellers zurück: Bisher habe Microsoft insgesamt 1,5 Mio. Surface-Tablets abgesetzt. Konkret sind angeblich ca 1,1 Mio. Surface RT und 400.000 Surface Pro über die Ladentheke gewandert. Analysten hatten damit gerechnet, Microsoft würde allein im letzten Quartal 2012 über 2 Mio. Surface RT an den Mann bringen. Die Surface sind Microsofts erster Versuch im Tablet-Markt Apple und Google-Partnern Marktanteile abzuluchsen.

Anzeige

Alex Gauna, ein Analyst der Firma JMP Securities LLC, bescheinigt Microsoft derzeit das Scheitern. Wie Microsoft nun mit dem Surface den großen Erfolg erreichen wolle, bleibe ihm schleierhaft. Dabei sind die Surface RT / Pro für Microsoft wichtige Produkte, da sich der IT-Markt derzeit weg von Desktop-PCs und Notebooks hin zu Smartphones und Tablets verschiebe. Dies habe die Veröffentlichung des neuen PC-Betriebssystems Windows 8 nur bestätigt, das den Markt nicht wie erhofft beleben konnte.

Die Gründe, warum den Microsoft Surface bisher nicht der erhoffte Erfolg am Markt vergönnt ist, sind vielschichtig. So fallen die Preise der Microsoft-Tablets im Vergleich mit Android-Modellen sehr hoch aus. Zudem fehlt Microsoft die Infrastruktur: Während für Geräte mit Apple iOS und Google Android bereits zahllose Apps erhältlich sind, ist das Angebot für Microsofts Plattformen deutlich geringer. Hinzu kommt, dass Microsoft sein Surface RT zunächst nur in seinen eigenen Retail Stores angeboten hat.

Parallel nehmen Kunden jedoch auch die Tablets anderer Hersteller mit Windows RT nur zögerlich an. Aus diesem Grund hat etwa Samsung sein Ativ Tab eingestellt. Wie die Zukunft der Microsoft Surface RT / Pro nun ausfallen wird und auch welches Dasein Windows RT in Zukunft am Markt fristen soll, ist offen.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.