Apple MacBooks mit Intel Haswell

Sollen laut Analyst im Juni 2013 erscheinen

Laut dem Analysten Ming-Chi Kuo der Firma KGI Securities wird Apple im Juni 2013 neue MacBooks mit Intel Haswell veröffentlichen. Die neuen Notebooks aus dem Hause Apple sollen aber nicht nur die Intel-Prozessoren der neuesten Generation nutzen, sondern auch allesamt Retina Display bieten. Zum Design der kommenden MacBooks ist allerdings noch alles offen. Kuo glaubt an eine „umfassende Neugestaltung“, spekuliert aber letzten Endes genau so wie jeder andere auch. Apple und Intel enthalten sich wiederum zum Thema eines Kommentares.

Anzeige

Die Voraussagen des Analysten Kuo widersprechen den Aussagen des Apple-Geschäftsführers Tim Cook: Jener erklärte während Apples letzter Investorenkonferenz: „Unsere Teams arbeiten an großartiger neuer Hardware und Software, die wir im Herbst 2013 bzw. Anfang 2014 vorstellen möchten.“

Vielleicht bezog sich Cook hier aber nur auf völlig neue Produkte und betrachtet die Apple MacBooks abgekoppelt. Ob Apple letzten Endes im Juni 2013 tatsächlich ein Refresh seiner MacBooks vollzieht, ist derzeit unklar.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.