Nvidia mit Quartalsergebnissen

Umsatzrückgang um 13,7 % aber Gewinn

Nvidia hat seine aktuellen Quartalsergebnisse bekannt gegeben: Im direkten Vergleich mit dem vierten Quartal 2012 hat der Hersteller im ersten Quartal 2013 einen Umsatzrückgang von 13,7 % hinnehmen müssen. Eingenommen hat man 954,7 Mio. US-Dollar mit einem Gewinn von 77,9 Mio. US-Dollar. Pro Aktie entspricht das 0,13 US-Dollar, was ebenfalls einem Rückgang um 53,6 % im Vergleich mit dem vierten Quartal 2012 entspricht. Trotzdem hat man damit die Erwartungen der Börsianer übertroffen. Zumal man für den weiteren Verlauf des Jahres mit Wachstum rechnet.

Anzeige

So sollen die Grafikkarten auf Kepler-Basis mittlerweile sehr gute Gewinnmargen bieten und auch Nvidia Tegra 4 soll im Markt für mobile Endgeräte aufräumen. Für das zweite Quartal 2013 rechnet Nvidia mit ca. 975 Mio. US-Dollar an Einnahmen. Jen-Hsun Huang, Geschäftsführer des Herstellers, verspricht für Nvidia noch ein hervorragendes Jahr 2013.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.