Neue Netzteile von Cooler Master

80Plus Gold V-Serie erweitert; GX II mit USB-Zwischenstecker

Neben dem Elite 130 hat Cooler Master auf der Computex auch neue Netzteile gezeigt. Zum Einen wurde die 80Plus Gold zertifizierte V-Serie um vier günstigere Modelle erweitert und zum Anderen kommt bald die GX II Serie – 80Plus Bronze Gaming-Netzteile mit einem interessanten USB-Feature.

Anzeige

Die GX II Serie mit 80Plus Bronze Zertifikat richtet sich eher an Gamer und Mainstream-User, aber durch einen 120-mm-HDB-Lüfter soll trotzdem leiser Betrieb gewährleistet sein. Die Kabel sind alle fest angeschlossen. Das Highlight ist allerdings der USB-Zwischenstecker. Dieser ermöglicht es, den USB-Anschluss des Systems auch bei heruntergefahrenem oder im Standby-Betrieb befindlichen PC zum Laden von Endgeräten zu nutzen. Dazu wird die 5Vsb-Leitung des Netzteils verwendet, die in diesem Systemzustand noch aktiv ist und damit die Ladespannung für den USB-Frontanschluss liefern kann.

Von der Cooler Master V-Serie mit 80Plus Gold Zertifikat gibt es bereits die Modelle V1000, V850 und V700. Demnächst kommen nun die Modelle V450S, V550S, V650S und V750S hinzu. Im Gegensatz zu den bisherigen Varianten sind die neuen nicht mehr Voll-, sondern nur noch Semi-modular – was am angehängten ‚S‘ zu erkennen ist. Dadurch sollen diese Netzteile günstiger angeboten werden können. Auch am Gehäuse der neuen V-Stromversorger wurde etwas gespart, aber an der Elektrik im Inneren hat sich laut Hersteller nichts geändert.

Cooler Master GX II
Cooler Master GX II
USB-Zwischenstecker
Cooler Master GX II Specs
Cooler Master V-Serie
Cooler Master V-Serie
Cooler Master V-Serie Specs

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.