Intel mit Cherry Trail für Tablets

SoC entsteht im 14-Nanometer-Verfahren

Intel wird 2014 neue Plattformen für Smartphones und Tablets veröffentlichen. Das Pendant für Tablets firmiert unter dem Codenamen Cherry Trail. Entsprechende SoCs sollen im 14-Nanometer-Verfahren entstehen. Erscheinen sollen die Chips im dritten Quartal 2014. Doch damit nicht genug, bereits im vierten Quartal 2014 soll Willow Trail Intels erweitertes Repertoire für Tablets abrunden. Dabei vergisst der Konzern auch Smartphones nicht: Noch dieses Jahr soll Merrifield erscheinen – die Chips der Reihe entstehen im 22-Nanometer-Prozess.

Anzeige

2014 will Intel dann mit Moorefield in der ersten Jahreshälfte nachlegen und im ersten Quartal 2015 soll Morganfield aus dem 14-Nanometer-Verfahren folgen.

Bereits Merrifield soll um 50 % mehr Leistung bieten als aktuelle Intel Clover Trail+ und dennoch längere Akkulaufzeiten erreichen. Cherry Trail für Tablets soll dagegen vermutlich ab der Computex 2014 offiziell erhältlich sein, die Airmont-Architektur nutzen und Taktraten von bis zu 2,7 GHz ermöglichen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.