Apple A7 mit enormer Leistungssteigerung

31 % mehr Leistung als der A6

Apple wird seine nächste Smartphone-Generation, das iPhone 5S, voraussichtlich im September vorstellen. Jetzt gibt es ein paar neue Gerüchte zum darin enthaltenen Chip, dem A7. Der Prozessor soll um etwa 31 % mehr Leistung bieten als sein Vorgänger, der A6. Zudem soll der A7 angeblich erstmals 64-bit unterstützen. Apple habe sich zu diesem Schritt entschieden, um in Kombination mit dem neuen und stark überarbeiteten iOS 7 ordentlich Dampf zu machen. Unabhängige Angaben des Analysten Ming-Chi Kuo bescheinigen dem A7 zudem eine um 20 % gesteigerte Energieeffizienz.

Anzeige

Eventuell soll das Apple iPhone 5S zudem einen Fingerabdruckscanner bieten und neue Bewegungserfassung einbinden. Auch in diesem Punkt sei die Mehrleistung des A7 dann natürlich willkommen. Möglich ist dies durchaus: Der Designer Jony Ive, welcher das iOS 7 generalüberholt hat, äußerte in der Vergangenheit enormes Interesse an Bewegungs-Controllern.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.