Google: Android-Verantwortlicher scheidet aus

Wechselt zum chinesischen Anbieter Xiaomi

Der Google-Mitarbeiter Hugo Barra präsentierte bisher auf so gut wie jeder Google I/O Neuerungen rund um das Betriebssystem Android. So war Barra bisher ja auch für Google als Vizepräsident des Produktmanagements rund um Android tätig. Jetzt verlässt der Manager das Unternehmen und schließt sich dem chinesischen Smartphone-Hersteller Xiaomi an. Barra war für Google nun mehr als fünf Jahre eine Schlüsselfigur, speziell auf Android bezogen. In einer Nachricht auf Google+ erklärt Barra allerdings, dass es für ihn an der Zeit sei im Bereich Karriere ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Anzeige

Für Xiaomi wird Barra die Position des globalen Vizepräsidenten bekleiden. Aktuell ist der Hersteller hauptsächlich in seinem Heimatland präsent, was man vermutlich mit Barras Hilfe ändern möchte. Denn in China ist Xiaomi bereits erfolgreicher als beispielsweise Apple oder Samsung. Die Eroberung des internationalen Marktes ist der logische nächste Schritt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.