Amazon: Neuer Kindle Paperwhite

Neue Display-Technik mit erhöhten Kontrasten

Amazon veröffentlicht seine zweite Generation des Kindle Paperwhite. Der Hersteller verspricht für die Neuauflage wesentlich höhere Kontraste beim Display und präzisere Touchscreen-Eingaben. Auch soll der neue Prozessor um ca. 25 % schneller sein als der des ersten Kindle Paperwhite. Welches SoC man konkret verwendet, verschweigt Amazon aber noch. Zudem verspricht Amazon eine neue LED-Hintergrundbeleuchtung und eine neue Funktion namens „PageFlip“. Sie kann über der aktuell gelesenen Seite ein kleines Fenster zum Durchblättern des jeweiligen E-Books öffnen.

Anzeige

Trotzdem bleibt die aktuelle Seite geöffnet. Laut Amazon ermögliche PageFlip beispielsweise beim Lesen einige Seiten zurückzublättern, ohne die aktuelle Leseposition zu vergessen.

Im Handel erscheint der neue Kindle Paperwhite für 130 Euro (Wi-Fi) bzw. 190 Euro (mit UMTS-Modul). Aktuell sind die neuen Modelle vorbestellbar. Als offizielles Erscheinungsdatum nennt Amazon den 9. Oktober für die Wi-Fi- und den 5. November für die UMTS-Variante des neuen Kindle Paperwhite.

Parallel hat Amazon übrigens den Preis des Einstiegs-Kindles ohne Touchscreen bzw. Beleuchtung auf 50 Euro gesenkt.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.