Nvidia Rene Haas wechselt zu ARM

Ist dort nun Vizepräsident für strategische Allianzen

Rene Haas war für Nvidia bisher als Vizepräsident und General-Manager der Notebook-Sparte bzw. Leiter des mobilen Segments tätig. Er war unter anderem dafür verantwortlich, dass Nvidia sich so erfolgreich mit seinen mobilen Grafiklösungen in den Notebooks der Welt etablieren konnte. Auch brachte er Nvidia Tegra 3 in das Microsoft Surface RT. Jetzt verlässt Haas allerdings seinen bisherigen Arbeitgeber und wechselt zu ARM. Bei den Briten wird er als Vizepräsident für strategische Allianzen sein Geld verdienen.

Anzeige

Wer nun Haas Posten bei Nvidia übernimmt, ist aktuell noch offen. Vermutlich wird der ehemalige Nvidia-Mitarbeiter mit seinem früheren Arbeitgeber noch weiter in Kontakt geraten, da auch Nvidia zu ARMs Partnern zählt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.