Apple iPhone 5S: Defekte Akkus

Betriebsdauer verkürzt sich drastisch

Einige Besitzer des Apple iPhone 5S sind von einem Herstellungsfehler betroffen: Eigentlich soll das neue Smartphone aus dem Hause Apple längere Akkulaufzeiten bieten als Vorgängermodelle. Doch bei den betroffenen Geräten, leert sich der Akku viel zu schnell. Auch soll sich die Aufladezeit drastisch verlängern. Apple hat den Fehler bereits eingeräumt, erklärt aber, dass nur eine extrem geringe Menge an Käufern betroffen sei. Laut Unternehmens-Sprecherin Teresa Brewer kommuniziere man bereits mit betroffenen Kunden und werde ihnen Ersatzgeräte zur Verfügung stellen.

Anzeige

Zahlen über betroffene iPhone 5S verschweigt Apple. Es scheint sich aber nur um ein paar Tausend Einheiten zu handeln. Wer dennoch zu den Betroffenen gehört und bei seinem neuen Apple iPhone 5S extrem kurze Akkulaufzeiten oder lange Aufladedauer bemerkt, sollte sich direkt an Apple wenden.

Quelle: NewYorkTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.