Microsoft: Nur noch zwei CEO-Anwärter

Stephen Elop soll aus dem Rennen sein

Laut Bloomberg habe Microsoft Fortschritte bei der Fahndung nach einem neuen Geschäftsführer gemacht: Angeblich seien nur noch der aktuelle Ford-Chef Alan Mulally sowie Satya Nadella, der aktuell Microsofts Sparte für Cloud-Dienste für Geschäftskunden leitet, im Rennen. Offiziell stehen auch noch zur Wahl Stephen Elop, ehamals CEO bei Nokia sowie Tony Bates, Microsofts ausführender Vizepräsident und Präsident der Abteilung für Geschäftsentwicklung, Strategie und Evangelism. Die beiden Letztgenannten sollen aber inoffiziell kaum noch Chancen auf den Posten haben.

Anzeige

Anonyme Quellen sollen jedoch erklärt haben, dass man hier nur von aktuellen Präferenzen spreche. Man diskutiere intern bei Microsoft auch noch weitere Kandidaten – es sei noch nichts in Stein gemeißelt. Offiziell enthält sich Microsoft zudem weiterhin eines Kommentares, was die Suche nach einem neuen Geschäftsführer betrifft.

Sprecher Fords hatten zudem erklärt, dass Alan Mulally weiterhin CEO Fords bleibe und keinerlei Pläne habe den Automobilhersteller zu verlassen.

Microsoft strebt an noch 2013 den neuen Geschäftsführer bekannt zu geben. Aktuell besetzt Steve Ballmer noch jenen Posten.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.