Samsung plant Galaxy Note 3 Lite?

Massenproduktion soll bereits begonnen haben

Samsung plant laut aktuellen Gerüchten aus Südkorea ein Galaxy Note 3 Lite. Dabei soll es sich um eine technisch abgespeckte Version des großen Bruders handeln. Erscheinen könnte das neue Smartphone Anfang 2013, so dass man mit der offiziellen Vorstellung für den Mobile World Congress im Februar 2014 rechnet. Schenkt man den aktuellen Berichten Glauben, soll die Massenproduktion bereits voll angelaufen sein. Leider ist zu den potentiellen technischen Daten des kommenden Samsung Galaxy Note 3 Lite noch so gut wie alles offen.

Anzeige

Man geht lediglich davon aus, dass Samsung die Bildschirmdiagonale von 5,68 Zoll beibehalten wird. Ob man bei der Auflösung Abstriche machen muss, ist noch unklar. Auch ist unbekannt, welche Komponenten den Weg ins Innere finden. Das reguläre Note 3 setzt auf einen Qualcomm Snapdragon 800 mit vier Kernen, 3 GByte RAM und eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

Quelle: ETNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.