Samsung bestätigt Galaxy S5 für April

Parallel soll neue Smart Watch erscheinen

Samsungs Vizepräsidentin des mobilen Geschäftsbereichs, Lee Young Hee, hatte bereits bestätigt, dass im kommenden Smartphone-Flaggschiff der Südkoreaner eventuell ein Iris-Scanner zum Einsatz kommen könnte. Nun erklärt Young Hee ebenfalls, dass das Samsung Galaxy S5 im März bzw. April angekündigt werde und dann auch im entsprechenden Zeitraum erscheinen solle. Damit sind vorherige Gerüchte, die einen vorgezogenen Release im Februar voraussagten, als falsch entlarvt. Zeitgleich mit dem S5 soll auch eine neue Smart Watch auf den Markt kommen.

Anzeige

Analysten erklären wenig überraschend, dass die Veröffentlichung des Galaxy S5 für Samsung ein großer Moment sein werde, speziell da der Konkurrenzkampf im Markt für Android-Smartphones immer intensiver werde. So habe das S4 trotz starker Verkaufszahlen 2013 viele Kunden enttäuscht, da das Design sehr nahe am S3 lag. Dies bestätigt auch Young Hee: „Als das S4 unser S3 als Flaggschiff abgelöst hat, stimmte es zum Teil, dass einige Kunden aus rein haptischer Sicht kaum Unterschiede wahrgenommen haben.“ Beim S5 wolle Samsung deswegen „back to basics“ gehen und vor allem Gehäuse und Display überarbeiten. Auf das Ergebnis darf man, auch in Kombination mit der geplanten neuen Smart Watch, gespannt sein.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.