Nvidia Tegra 4i ab dem zweiten Quartal

SoC mit LTE lässt noch auf sich warten

Nvidia hat gegenüber Investoren bestätigt, dass sein mobiles SoC Tegra 4i mit LTE auf dem Markt ab dem zweiten Quartal 2014 zur Verfügung stehen soll. Partner erhalten Ende des ersten Quartals Muster, so dass man mit der Ankündigung der ersten Smartphones / Tablets für März bzw. April diesen Jahres rechnet. Nvidia Tegra 4i richtet sich an die Mittelklasse und konkurriert mit den Chips von MediaTek und Qualcomm, die ebenfalls direkt integriertes LTE bieten. Nvidia rechnet für Tegra 4i laut eigenen Aussagen mit vielen Design-Wins.

Anzeige

Zuletzt sanken die Einnahmen durch Tegra bei Nvidia leider um 37 %. Das soll sich aber in den nächsten Quartalen nicht nur durch 4i, sondern auch den neuen High-End-Chip K1 ändern. Der Einbruch bei den Einnahmen geht auch darauf zurück, dass sich Tegra 4 stark verzögert hatte und dann bei Erscheinen am Markt wenig enthusiastisch aufgenommen wurde.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.