Microsoft macht Windows Phone attraktiver

Kooperation mit Qualcomm soll mehr Partner locken

Microsoft hat angekündigt, ab sofort sehr eng mit Qualcomm zusammen zu arbeiten, um Windows Phone als mobile Plattform attraktiver zu machen. Zudem hat man ein neues Web-Portal für Partner ins Leben gerufen. Auf der Website stellt man unter anderem auch sein neues Referenz-Design-Programm vor. Auf diese Weise möchte man neuen Interessenten den Einstieg in Windows Phone erleichtern. Zudem sinken die Hardware-Kosten, da man in Zusammenarbeit mit Qualcomm vielerlei Chipsets unterstützt – auch sehr günstige Varianten ohne LTE.

Anzeige

Auch hat Microsoft den Zwang entfernt drei physische Tasten und einen Kamera-Button zu integrieren. Ob man auch die Lizenzgebühren für Partner gesenkt hat, wollte Microsoft öffentlich aber nicht kommentieren. Allerdings hat man als neue Partner für Windows Phone bereits LG, Lenovo und andere Hersteller bestätigt.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.