Playstation 4 in Japan erschienen

Sony im Grunde ohne Konkurrenz

Am Freitag ist die Sony Playstation 4 endlich in Sonys Heimatland Japan erschienen. In den USA ist die Konsole bereits seit dem 15.11.2013 zu haben, während sie in Europa am 29.11.2013 auf den Markt kam. Im Land der aufgehenden Sonny erscheint die PS4 in zwei Varianten – einmal mit der Playstation Camera für umgerechnet ca. 330 Euro und ohne optionale Kamera für etwa 300 Euro. Beiden Versionen liegt das Spiel „Knack“ als Download-Code bei. Microsoft hat seine Xbox One bisher noch nicht für Japan angekündigt.

Anzeige

Da auch die Nintendo Wii U in Japan mehr ein Achtungserfolg bleibt, steht Sony mit seiner Playstation 4 im Grunde ohne ernstzunehmende Konkurrenz da. Shuhei Yoshida, Sonys Präsident der Worldwide Studios, spricht entsprechend auch direkt von einer „großartigen Annahme“ der PS4 in Japan und rechnet auch dort mit ausverkauften Regalen. Zumal in Japan zusätzliche Launch-Titel mit von der Partie sind, wie Ableger der Serien „Yakuza“ und „Dynasty Warriors“.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.