Google Glass: Update-Zyklus verlängert sich

XE14 verzögert sich wegen Sprung auf Android 4.4

Google Glass erhielt im Dezember 2013 das letzte Update mit der Bezeichnung „XE12“. Im Februar 2014 sollte eigentlich die nächste Firmware mit dem Namen „XE14“ für die Smart-Brille zur Verfügung stehen. Mittlerweile ist der Monat zu Ende gegangen, ohne dass eine neue Software erschienen wäre. In einer Stellungnahme bestätigt Google die Verzögerung, schweigt aber zu einem neuen Veröffentlichungszeitraum. Immerhin bestätigt man aber, dass das Betriebssystem der Google Glass nun einen großen Sprung machen soll: Man will von Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) direkt zu Android 4.4 (KitKat) wechseln.

Anzeige

Das nächste Update für Google Glass soll somit nicht nur die Leistung verbessern, sondern auch die Akkulaufzeiten verlängern. Offenbar hat Google also seinen ehemaligen, monatlichen Update-Zyklus zugunsten größerer Firmware-Überarbeitungen angepasst. Die nächste Software für Google Glass könnte dann auch direkt als „XE15“ erscheinen.

Quelle: AndroidPolice

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.