Apple: Geheimniskrämerei gegen Plagiate

Andere Hersteller bedienten sich zu gerne

In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Reuters hat der Apple-Primus Tim Cook bestätigt, dass Apple weiter bei Innovationen im IT-Segment federführend bleiben wolle. 2013 habe man beispielsweise das Budget für Forschung und Entwicklung um 32 % erhöht. Ob Apple nun konkret eine Smart Watch plane oder wie es um dem geradezu sagenumwobenen Apple TV stehe, hielt Cook aber geheim: „Man sieht doch, dass uns andere Hersteller links, rechts und von der Seite kopieren“, führ Cook süffisant als Begründung für die Geheimniskrämerei an.

Anzeige

Cook stichelt auch noch gegen das seiner Ansicht nach unsichere Android: Zu viele Nutzer würden veraltete Versionen des Betriebssystem nutzen, deren Sicherheitslücken immer noch offen wären. Dagegen nutzen laut Cook 89 % der Apple-User mit mobilen Endgeräten die neueste Version des iOS.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.