Google arbeitet mit Oakley zusammen

Verbesserungen für Design von Google Glass

Google arbeitet mit Luxottica zusammen. Während dieser Name wohl bei den meisten Kunden für Fragezeichen sorgt, sind dessen Marken Ray-Ban oder Oakley Fans von Designer-Brillen bzw. Sonnenbrillen sofort ein Begriff. Luxottica ist der weltgrößte Brillenhersteller und optimiert nun gemeinsam mit Google das Design der Smartbrille Google Glass. Die Zusammenarbeit soll sich nicht nur auf die Gestaltung des Brillenrahmens beziehen. So will Luxottica offenbar auch bei der Fertigung zur Seite stehen und eventuell sogar Google Glass in seinen Ladengeschäften vertreiben.

Anzeige

Offen ist noch, ob Google und Luxottica vielleicht auch gemeinsam Google Glass direkt mit verschreibungspflichtigen Gläsern anbieten wollen. Luxottica hat übrigens schon selbst Erfahrungen mit Smartbrillen gesammelt: Der Hersteller tüftelte bereits an einem eigenen Modell unter der Oakley-Marke.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.