Zotac ZBOX Femto

Fast so klein wie ein Feuerzeug

Zotac ist neben seinen Grafikkarten mittlerweile auch bekannt für seine ZBOX Serie von Mini-PCs, die im Laufe der Zeit immer kleiner wurden. Jetzt kann Hartware.net exklusiv Bilder der neuen Zotac ZBOX Femto zeigen. Diese ist mit denn Maßen 7,2×7,2×1,7 cm beinahe schon so klein wie ein Feuerzeug, aber dafür ist die verbaute Hardware umso eindrucksvoller.

Anzeige

Die Zotac ZBOX Femto basiert auf einem Intel Core i7-4702MQ Prozessor mit vier Kernen und 2,2 GHz (im Turbomodus 3,2 GHz). Es gibt 8 GByte Hauptspeicher, als Festspeicher kommt eine mSATA-SSD mit 120 GByte Kapazität zum Einsatz. Wer mehr benötigt, kann den Speicherplatz per MicroSD-Karte erweitern. Für die Grafikausgabe ist die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 4600 verantwortlich. Zur Stromversorgung dient ein einfacher USB-Anschluss.
Wann die ZBOX Femto auf den Markt kommt, wollte Zotac leider noch nicht verraten. Der Preis ist noch nicht festgelegt, aber da der Prozessor allein schon 378 US-Dollar kostet, erwarten wir kein Schnäppchen.

Zotac ZBOX Femto
Zotac ZBOX Femto

Quelle: Eigene

Thomas Ludziarczyk

Stellvertretender Chefredakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.