Neue Nvidia-GPU „GK210“ aufgetaucht

Zuwachs für die Kepler-Reihe

In Indien sind Angaben zu neuen Grafikchips aus dem Hause Nvidia aufgetaucht. Darunter ist der „GK210“, bei dem es sich noch um einen Bestandteil der Kepler-Generation handeln sollte. Nvidia führt sogar direkt zwei verschiedene Varianten dieser GPU auf – eine scheint für reguläre GeForce-Grafikkarten für Privatkunden konzipiert zu sein und die andere für Tesla- bzw. Quadro-Modelle. Es steht aber auch im Raum, dass GK210 einfach eine Art Codename für eine neue Dual-GPU-Grafikkarte sein könnte.

Anzeige

Hinzu kommt als weiterer neuer Chip der „GM204“, welcher zur nächsten Generation Maxwell gehört. Bisherige Angaben deuten auf eine 256-bit-Speicherschnittstelle und die Fertigung im 28-Nanometer-Verfahren hin. Werkeln könnte der GM204 dann möglicherweise auf einer Nvidia GeForce GTX 880 oder dergleichen.

Nvida selbst enthält sich zu den Informationen rund um die durchgesickerten Grafikchips derzeit eines Kommentares.

Quelle: PCTuning

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.