Neuer Teardown der Google Glass

Materialkosten liegen bei 80 US-Dollar

Teardowns der Google Glass machen bereits seit 2013 die Runde. In einer neuen Auflage haben die Kollegen von TechInsights allerdings auch gleich die Materialkosten der Smartbrille ermittelt. Dabei kommen sie auf schlanke 80 US-Dollar. Interessierte Explorer müssen aktuell 1500 US-Dollar für ein Exemplar der Google Glass auf den Tisch legen. Am teuersten ist der Prozessor Texas Instruments OMAP4430, welcher mit 13,96 US-Dollar zubuche schlägt. Die Kamera macht sich mit 5,66 US-Dollar bemerkbar, während die 16 GByte Speicherplatz 8,18 US-Dollar verschlingen. 3 US-Dollar kostet das Display.

Anzeige

Die restlichen Kosten entstehen durch eine Reihe weiterer, geringfügig preislich relevanter Bauteile. Google selbst hat die 80 US-Dollar Materialkosten allerdings bereits als unzutreffend zurückgewiesen. Nun wollen die Mitarbeiter von TechInsights noch genauer nachforschen.

Natürlich ist zu bedenken, dass die Materialkosten nicht den Herstellungskosten entsprechen – schließlich zählen dazu auch Forschung und Entwicklung, Fertigung, Logistik, etc..

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.