Apple weiter abhängig von Samsung

Südkoreaner wichtigste Display-Zulieferer für iPads

Apple ist trotz anhaltender Rechtsstreitigkeiten weiterhin abhängig von Samsung: Laut Analysen der DisplaySearch war Samsung im ersten Quartal 2014 der wichtigste Zulieferer für die Bildschirme der Apple iPad. Samsung Display habe demnach rund 5,1 Mio. Bildschirme für die Modelle mit 9,7 Zoll und 2048 x 1536 Pixeln geliefert. 62 % der genannten Apple-Tablets griffen also auf Samsungs Displays zurück. LG dagegen sah seinen Anteil an den genutzten Displays auf 38 % abfallen. Im vierten Quartal 2013 lieferte LG noch 61 % der iPad-Displays an Apple.

Anzeige

Worin die Verschiebung wurzelt, ist offen. Samsung ist nun zumindest laut DisplaySearch erneut der wichtigste Display-Lieferant für Apples iPads. Eventuell wird Samsung für Apple auch wieder neue SoCs der A-Serie fertigen. Allerdings versucht Apple sich in diesem Bezug etwas von den Südkoreanern zu lösen und hat auch TSMC als Partner ins Boot geholt.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.