ASUS enthüllt „Strix“ Grafikkarten

Übertaktete Radeon R9 280 & GeForce GTX 780

ASUS hat zwei ab Werk übertaktete Grafikkarten der Reihe „Strix“ vorgestellt: Die ASUS Strix Radeon R9 280 sowie die ASUS Strix GeForce GTX 780 nutzen die DirectCU-II-Kühllösung mit zwei Lüftern. Als wahre Besonderheit der Serie Strix gibt der Hersteller allerdings an, dass die Lüfter sich bei wenig Last komplett deaktivieren. Erst ab 65° Celsius nehmen sie ihre Arbeit auf. Das soll die Ohren schonen. Dabei nutzt die Strix R9 280 980 MHz Takt für die GPU und effektiv 5,2 GHz für die 3 GByte GDDR5-RAM. AMDs Referenzwerte liegen bei 933 MHz bzw. 5 GHz.

Anzeige

Für die Strix GTX 780 erhöht ASUS die Taktraten auf 889 MHz für die GPU und 6 GHz für die 6 GByte GDDR5-RAM. Nvidia gibt normalerweise 863 MHz bzw. 6 GHz vor.

Beide genannten Grafikkarten bieten als Anschlüsse DVI-D, DVI-I, DisplayPort und HDMI. Leider verschweigt ASUS sowohl noch die Preise als auch die Erscheinungsdaten seiner Strix Radeon R9 280 sowie Strix GeForce GTX 780.



Quelle: ASUS

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.