HTC stellt One (E8) vor

Smartphone-Flaggschiff im Plastik-Gehäuse

HTC hat das neue Smartphone One (E8) vorgestellt. Die Ausstattung ist bis auf die Kamera mit 13 Megapixeln und einen zweiten nano-SIM-Kartenslot identisch zum bereits erhältlichen One (M8). Die größte Veränderung besteht darin, dass HTC für das One (M8) ein Gehäuse aus Metall verwendet, während das One (E8) sich mit Plastik begnügt. In Europa erscheint das neue Modell im Juni. Leider soll das Gerät aber Deutschland fernbleiben. Das E8 ist mit 9,85 mm etwas dicker als das M8 – dafür aber mit 145 Gramm dank Polycarbonat auch leichter.

Anzeige

Im Handel wird das HTC One (E8) in den Farben Blau, Rot, Schwarz und Weiß zu haben sein. Als technische Daten sind zu nennen der Bildschirm mit 5 Zoll und 1920 x 1080 Pixeln, der Qualcomm Snapdragon 801 mit vier Kernen und 2,3 GHz Takt, 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicherplatz. Letzterer lässt sich via microSD um bis zu 128 GByte erweitern. Der Akku punktet mit 2600 mAh. Als Betriebssystem dient Google Android 4.4.2 mit Sense 6.0.

HTC setzt auch auf die üblichen Schnittstellen wie LTE, UMTS mit HSPA+, NFC, USB 2.0, Bluetooth 4.0, GPS und Wi-Fi 802.11 ac. Die Preisempfehlung für das One (E8) nennt HTC aktuell noch nicht.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.