Amazon plant Alternative zu PayPal?

Online-Bezahldienst in der Mache

Aktuellen Meldungen zufolge plant Amazon einen eigenen Online-Bezahldienst als Alternative zu eBays PayPal. In diesem Bezug ist wohl kaum ein anderer Anbieter in einer günstigeren Position: Amazon könnte den Bezahldienst direkt in seinen internationalen Ablegern wie Amazon.com, Amazon.de, Amazon.fr und Co. etablieren. Zusätzlich ließe sich das Feature auf den hauseigenen mobilen Endgeräten wie den Kindle Fire implementieren. Auch das kommende Amazon Smartphone könnte den Bezahldienst direkt fest einbeziehen. In den USA soll bereits ein Beta-Test laufen. Der offizielle Start soll bereits für die nächsten Wochen geplant sein.

Anzeige

Amazon selbst enthält sich zu den Gerüchten um einen eigenen Online-Bezahldienst eines Kommentares. Dennoch wäre dies für den Anbieter ein logischer Schritt. Auch könnte der Händler auf diese Weise in seinem Marketplace mehr Gewinne generieren: Sollte sich der Bezahldienst durchsetzen, würden wohl viele Second-Hand-Anbieter auf Amazons Plattform die PayPal-Alternative nutzen. Entsprechende Gebühren würden Amazons Einnahmen gehörig aufbessern.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.