LG unbeteiligt am Google Nexus 6

Eventuell übernimmt anderer Hersteller

Es ist ungewiss, ob Google seine Marke Nexus überhaupt fortführen will: Zumindest stehen Gerüchte im Raum, laut denen der Hersteller plane keine eigenen Smartphones mehr zu veröffentlichen. Stattdessen wolle man mit der Initiative Android Silver Partnern die Möglichkeit geben Geräte mit unmodifiziertem Android-Betriebssystem zertifizieren zu lassen. Die Angaben verhärten sich, denn LGs Leiter der Unternehmens-Kommunikation, Ken Hong, hat bestätigt, dass LG zumindest bisher bei der Entwicklung eines potentiellen Nexus 6 außen vor geblieben sei.

Anzeige

Hong erklärt: „Ich weiß bisher von nichts. Normalerweise sind wir informiert worden. Das kann zweierlei bedeuten: Entweder wurde ich ignoriert oder aber wir fertigen das Nexus 6 dieses Mal schlichtweg nicht.“ Dass LG offenbar mit dem Google Nexus 6 nichts am Hut hat, heißt natürlich nicht automatisch, dass Google nicht eventuell einen anderen Partner gefunden haben könnte. Eventuell springt HTC in die Bresche – jene sollen Berichten zufolge für Google auch ein neues Nexus 8 entwickeln. Vielleicht steht dieses Jahr aber auch das Aus für die Nexus-Smartphones an.

Quelle: DraadBreuk

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.