Teardown des OnePlus One

Nur Repairability Score von 5/10

iFixIt hat das Smartphone OnePlus One einem seiner bekannten Teardowns unterzogen. Somit haben die Kollegen das Gerät in seine Einzelteile zerlegt. Leider hagelte es nur einen Repairability Score von 5/10. Als Gründe nennt iFixIt, dass im Inneren Klebstoff bei Akku und zahlreichen Kabeln zum Einsatz kommt. Dadurch lässt sich der Akku nur äußerst schwer entfernen. Zudem seien das LCD-Panel und das Glas der Front miteinander verschmolzen, so dass beide Komponenten im Falle eines Defekts nur gemeinsam austauschbar wären.

Anzeige

Das OnePlus One ist ein verhältnismäßig günstiges Smartphone mit 5,5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten sowie einem Qualcomm Snapdragon 801, 3 GByte RAM und 64 GByte internem Speicherplatz. Als Betriebssystem dient Google Android 4.4 mit der CyanogenMod. In den USA kostet das OnePlus One trotz seiner hochwertigen Spezifikationen nur 350 US-Dollar.





Quelle: iFixIt

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.