HTC: Android L für One (M8) und One (M7)

Update erscheint innerhalb der nächsten Monate

HTC hat als erster Hersteller für seine Smartphones Updates auf das neue Google-Betriebssystem Android L bestätigt. So eröffnet die Firma aus Taiwan, dass sowohl das HTC One (M7) aus dem Jahr 2013 als auch das diesjährige Flaggschiff HTC One (M8) innerhalb der nächsten 90 Tage nach Freigabe des OS durch Google international auf Android L aufgerüstet werden. Sobald HTC also von Google vollen Zugriff auf Anroid L erhält, können Kunden innerhalb der nächsten drei Monate fest mit einem Firmware-Update rechnen.

Anzeige

Ob noch weitere Smartphones aus dem Hause HTC ein Update auf Google Android L erhalten, ist derzeit offen. Bisher hat der Hersteller sich nur verbindlich zu den beiden Flaggschiffen aus den Jahren 2013 / 2014 geäußert – also den genannten One (M7) bzw. One (M8). Jetzt heißt es gespannt sein, wann andere Herstellern wie Samsung, Sony und LG mit ähnlichen Ankündigungen nachziehen.

Quelle: HTC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.