LG G3 Beat: Neuer Standard für die Mittelklasse?

Neues Smartphone mit Laser-Autofokus

LG hat nun offiziell sein G3 Beat angekündigt. Es handelt sich bei diesem Smartphone sozusagen um den kleinen Bruder des aktuellen Flaggschiffs G3. Man hat die Bilddiagonale von 5,5 auf 5 Zoll geschrumpft und die Auflösung auf 1280 x 720 Pixel angepasst. Allerdings behält man etwa den Laser-Autofokus der Kamera auch bei diesem Mittelklasse-Modell bei. In Südkorea ist das LG G3 Beat bereits ab dem 18. Juli im Handel erhältlich. Laut Hersteller soll das Gerät in den kommenden Wochen auch in Deutschland erscheinen. Die Preisempfehlung will man zu einem späteren Zeitpunkt enthüllen.

Anzeige

Das Innenleben des LG G3 Beat punktet mit einem Qualcomm Snapdragon 400 mit vier Kernen und 1,2 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie 8 GByte Speicherplatz, der sich via microSD erweitern lässt. Die Kamera bietet einen Sensor mit 8 und die Webcam eine Version mit 1,3 Megapixeln. Als Betriebssystem dient ab Werk Google Android 4.4. LG verbaut einen austauschbaren Akku mit 2540 mAh. Der Hersteller nennt die Maße von 137,7 x 69,6 x 10,3 mm bei einem Gewicht von 134 Gramm. Zudem sind die üblichen Schnittstellen wie Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC und USB 2.0 sowie 4G LTE an Bord.

Das LG G3 Beat erscheint in den Farben Gold, Schwarz und Weiß.




Quelle: LG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.